vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Rohrsängerverwandte (Acrocephalidae) » Teichrohrsänger

Acrocephalus scirpaceus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Rohrsängerverwandte (Acrocephalidae) Gattung: Rohrsänger (Acrocephalus) Art: Teichrohrsänger

Kennzeichen: 13 cm. Oberseits rötlich braun, Beine dunkel.
Stimme: >>krärr<<, >>tscharr<<, Gesang hastig, gleichmäßiges Tempo >>tiri-tiri-schirk-schirk-zerr-zerr-zerr<<.
Biometrie: Flügelänge: ♂/♀ 63–69 mm, Gewicht: ♂/♀ 10–16 g.
Brutzeit: Mitte April bis Mitte Juni/Juli; meist 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 4-6 (7), meist 5
Eifärbung: grünlichweiß oder blassgrün. Stark gezeichnet mit grünen, olivfarbenen und mattgrauen Flecken. Große Flecken bilden am Pol eine Kappe; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 18 x 14 mm
Brutdauer: 13-15 Tage; nur ♀ brütet und hudert.
Nestlingszeit: 11-13 Tage; ♂ und ♀ füttern; mit 16 Tagen bereits Flugübungen, bis 30 Tage geführt.
Lebensraum: Schilfgürtel und Ufergebüsch an Flüssen und Seen.
In Mitteleuropa: V-IX.
Gesang anhören:
(lizenziert)
    

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Rørsanger
Kleine Karekiet
Reed warbler
rytikerttunen
Rousserolle effarvatte
Cannaiola
Rørsanger
Trzcinniczek
Rouxinol-pequeno-dos-caniços
Тростниковая камышовка
Carricero común
Rörsångare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Acrocephalus scirpaceus, Teichrohrsänger

Acrocephalus scirpaceus, Teichrohrsänger

Acrocephalus scirpaceus, Teichrohrsänger
Zurück zur Übersicht