vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Tauben (Columbidae) » Ringeltaube

Columba palumbus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Taubenvögel (Columbiformes) Familie: Tauben (Columbidae) Gattung: Feldtauben (Columba) Art: Ringeltaube

Kennzeichen: 41 cm. Größte Taube Europas, weiße Abzeichen an den Halsseiten, Augen hellgelb, im Flug weiße Flügelbinde.
Flug: Pfeifendes Fluggeräusch.
Stimme:Dumpfes >>ruguhgu gugu<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 243–263, ♀ 240–260 mm, Gewicht: ♂ 325–614, ♀ 284–587 g.
Brutzeit: ab April, zum Teil sehr ausgedehnt; 3 Jahresbruten.
Gelegegröße: 2 (3 oder 4 von mehreren ♀ ♀)
Eifärbung: weiß; glatt, leicht glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 40 x 30 mm
Brutdauer: 16/17 Tage.
Nestlingszeit: 28-29 (33/34) Tage; voll flugfähig mit 35 Tagen.
Lebensraum: Feldgehölze, Waldränder, Parkanlagen; Nahrungssuche oft auf Feldern.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:



Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Ringdue
Houtduif
Wood pigeon
sepelkyyhky
Pigeon ramier
Colombaccio
Ringdue
Pombo-torcaz
Вяхирь
Paloma torcaz
Ringduva
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Columba palumbus, Ringeltaube

Columba palumbus, Ringeltaube

Columba palumbus, Ringeltaube
Zurück zur Übersicht