vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Drosseln (Turdidae) » Amsel

Turdus merula

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Drosseln (Turdidae) Gattung: Echte Drosseln (Turdus) Art: Amsel

Kennzeichen: 25 cm. ♂ einheitlich rußschwarz mit orangegelbem Schnabel und Lidring; ♀ dunkelbraun.
Verhalten: Stelzt als einzige Drossel den Schwanz.
Stimme: >>dack dack<<, >>tix tix<<, Gesang abwechslungsreich flötend und orgelnd.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 126–140, ♀ 121–131 mm, Gewicht: ♂/♀ 80–125 g.
Brutzeit: Kanaren Februar, sonst März im Süden bis April/Mai im Norden; 2 oder 3 Jahresbruten, selten 4.
Gelegegröße: (3) 5-6 (7), ausnahmsweise 2
Eifärbung: variabel; frische Grundfarbe stets grün, dann oft ausgeblichen, darauf feine oder auch verwischte und zusammenfließende, auch sehr grobe rostrote bis dunkelbraune Flecken oder Zeichnungen; mitunter auch ungefleckte Eier oder mit weißer Grundfärbung; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 29 x 21 mm
Brutdauer: (11-) 13-14 (-17) Tage, ♀ brütet in der Regel allein, versorgt sich auch mit Nahrung, ♂ nur gelegentlich auf Gelege.
Nestlingszeit: (12-) 13-14 (-19) Tage; beide Partner füttern, auch noch bis 3 Wochen nach Verlassen des Nestes.
Lebensraum: Wälder, Gärten, Parkanlagen, Städte.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Kos černý
Solsort
Merel
Blackbird
mustarastas
Merle noir
Merlo
Svarttrost
Kos
Melro
Черный дрозд
Mirlo común
Koltrast
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Turdus merula, Amsel, ♀

Turdus merula, Amsel, ♂

Turdus merula, Amsel, ♀
Zurück zur Übersicht