vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schnepfenverwandte (Scolopacidae) » Flussuferläufer

Actitis hypoleucos

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Schnepfenverwandte (Scolopacidae) Gattung: Actitis Art: Flussuferläufer

Kennzeichen: 20 cm. Klein, kurzbeinig und kurzschnäblig; Oberseite im Brutkleid olivbraun; im Ruhekleid heller, zart weißlich quergewellt.
Verhalten: Wippt häufig mit dem Hinterkörper.
Stimme: >>hihdidi hihdidi<<.
Biometrie: Fügellänge: ♂♀ 107–116 mm, Gewicht: ♂/♀ 40–60 g; Zugvögel bis zu 70 g.
Brutzeit: Anfang Mai im Süden, bis Mitte Juni im Norden; 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: (3) 4 (2 ♀ ♀ bis 8 Eier)
Eifärbung: schmutzig weiß, rahmfarben bis zimtbräunlich; rot- und dunkelbraune Punkte, Flecke am stumpfen Pol; glatt; ziemlich glänzend
Eimaße: oval bis kreiselförmig, ca. 36 x 25 mm
Brutdauer: 21-22 Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; ♂ und ♀ führen, Führungszeit 26-28 Tage.
Lebensraum: Gewässerufer.
In Mitteleuropa: III-XI.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Mudderklire
Oeverloper
Sandpiper
rantasipi
Chevalier guignette
Piro piro piccolo
Strandsnipe
Maçarico-das-rochas
Перевозчик
Andarrios chico
Drillsnäppa
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Actitis hypoleucos, Flussuferläufer

Actitis hypoleucos, Flussuferläufer
Zurück zur Übersicht