vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Regenpfeiferverwandte (Charadriidae) » Flussregenpfeifer

Charadrius dubius

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Regenpfeiferartige (Charadriiformes) Familie: Regenpfeiferverwandte (Charadriidae) Gattung: Charadrius Art: Flussregenpfeifer

Kennzeichen: 15 cm. Schwarzer Schnabel, schmales Kropfband, zitronengelber Augenring.
Flug: Keine Flügelbinde.
Biometrie: Flügellänge: ♂/♀ 112–121 mm, Gewicht: ♂/♀ 32–48 g.
Brutzeit: Mitte März im Süden bis Juni im Norden.
Gelegegröße: (3) 4; sehr selten 5 (immer von 2 ♀ ♀?)
Eifärbung: weißlichgrau, sand- oder bräunlich rostfarben, frisch blaugrauer Schimmer; kleine braune, lila oder schwarze Punkte und Streifen, auch Flecken und Kritzel; glatt, glänzend
Eimaße: kurz-kreiselförmig bis oval, ca. 30 x 22 mm
Brutdauer: 22-28 Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; flügge mit 24-29 Tagen.
Lebensraum: Vegetationsarme Kies- und Sandflächen von Flüssen und Seen des Binnenlandes, Kies- und Sandgruben; zur Zugzeit auch an der Meeresküste.
In Mitteleuropa: IV-IX.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Kulík říční
Lille Præstekrave
Kleine Plevier
Little ringed plover
pikkutylli
Petit Gravelot
Corriere piccolo
Dverglo
Sieweczka rzeczna
Borrelho-pequeno-de-coleira
Малый зуек
Chorlitejo chico
Mindre strandpipare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Charadrius dubius, Flussregenpfeifer

Charadrius dubius, Flussregenpfeifer

Charadrius dubius, Flussregenpfeifer
Zurück zur Übersicht