vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Rallen (Rallidae) » Blässhuhn

Fulica atra

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Kranichvögel (Gruiformes) Familie: Rallen (Rallidae) Gattung: Blässhühner (Fulica) Art: Blässhuhn

Kennzeichen: 38 cm. Große, gedrungene, rundliche Ralle, außer weißem Schnabel und Stirnschild schwarz, Auge rot.
Verhalten: Nickt beim Schwimmen mit dem Kopf.
Stimme:Scharfes >>pix<<, ♀ bellend >>köw<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 211–229, ♀ 197–213 mm, Gewicht: ♂ 700–1.000, ♀ 600–900 g.
Brutzeit: Mitte April; echte Zweitbruten selten.
Gelegegröße: (3-) 5-10 (-14); Mischgelege nicht selten (bis 22)
Eifärbung: blass isabellfarben, ziemlich gleichmäßig mit dunkelbraunen und schwarzen Flecken und Punkten; glatt, schwach glänzend
Eimaße: oval bis lang-oval, ca. 52 x 36 mm
Brutdauer: (22) 23-24 (25) Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; frühestens nach 12-15 Stunden, oft erst nach 3-4 Tagen aus Nest; mit ca. 8 Wochen flugfähig.
Lebensraum: Wasserpflanzenreiche Gewässer.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Lyska černá
Blishøne
Meerkoet
Coot
nokikana
Foulque macroule
Folaga
Sothøne
Galeirão
Лысуха
Focha común
Sothöna
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Fulica atra, Blässhuhn

Fulica atra, Blässhuhn

Fulica atra, Bläßhuhn
Zurück zur Übersicht