vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Krähenverwandte (Corvidae) » Elster

Pica pica

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Krähenverwandte (Corvidae) Gattung: Echte Elstern (Pica) Art: Elster

Kennzeichen: 46 cm. Langschwänziger Rabenvogel mit schwarzweißem Gefieder.
Flug: Langsam, mit unregelmäßigen Flügelschlägen.
Verhalten: Gesellig und stimmfreudig, scheu; läuft wackelnd auf dem Boden.
Stimme:Rauhes Schäckern.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 190–206, ♀ 177–195 mm, Gewicht: ♂ 210–272, ♀ 182–214 g.
Brutzeit: Anfang April, zuweilen Ende März, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 3-9, meist 5-7
Eifärbung: blassblau oder grünlichblau, selten blass oliv- oder sandfarben, dicht besetzt mit feinen olivbraunen oder grauen Sprenkeln; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 34 x 24 mm
Brutdauer: 17-18 Tage; nur ♀ brütet, wird vom ♂ am Nest gefüttert.
Nestlingszeit: 22-27 Tage; beide Partner füttern; juv. nach Ausfliegen noch 6 Wochen bei ad.
Lebensraum: Offenes Gelände mit Bäumen und Büschen, Gärten, Parks.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Straka obecná
Husskade
Ekster
Magpie
harakka
Pie bavarde
Gazza
Skjære
Sroka
Pega-rabuda
Сорока
Urraca
Skata
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Pica pica, Elster

Pica pica, Elster

Pica pica, Elster
Zurück zur Übersicht