vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schnepfenverwandte (Scolopacidae) » Temminckstrandläufer

Calidris temminckii

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Schnepfenvögel (Scolopacidae) Gattung: Strandläufer (Calidris) Art: Temminckstrandläufer

Kennzeichen: 14 cm. Sehr ähnlich wie Zwergstrandläufer, aber langgestreckter, kürzere Beine; im Brustkleid insgesamt grauer, oberseits weniger gemustert; im Ruhekleid heller.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 95–103, ♀ 97–105 mm, Gewicht: ♂/♀ meist 17–30 g; migrants to 36 g.
Brutzeit: Mitte bis Ende Juni; meist 1, manchmal 2 Jahresbruten; ♀ mit 2 ♂♂ verpaart
Gelegegröße: 4; ♂ bebrütet Gelege, ♀ das 2.
Eifärbung: Grundfärbung helles Grün, selten stark gekleckst; glatt, ziemlich glänzend
Eimaße: oval bis kreiselförmig, ca. 28 x 21 mm
Brutdauer: 19/22 Tage
Nestlingszeit: Nestflüchter; Junge ab 15/16 Tage begrenzt flugfähig
Lebensraum: Zur Brutzeit Moore, sonst an locker bewachsenen Seeufern.
In Mitteleuropa: IV-V, VII-IX.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Temmincksryle
Temmincks Strandloper
Temminck's Stint
lapinsirri
Bécasseau de Temminck
Gambecchio nano
Temmincksnipe
Pilrito de Temminck
Белохвостый песочник
Correlimos de Temminck
Mosnäppa
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Calidris temminckii, Temminckstrandläufer
Zurück zur Übersicht