vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Drosseln (Turdidae) » Singdrossel

Turdus philomelos

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Drosseln (Turdidae) Gattung: Echte Drosseln (Turdus) Art: Singdrossel

Kennzeichen: 23 cm. Kleiner als Amsel, Oberseite einheitlich braun, Unterseite weißlich, dicht dunkel gefleckt.
Stimme: Ruft hoch >>zipp<<, Gesang abwechlungsreich aus klangvoll flötenden, jeweils einige Male wiederholten Motiven.
Biometrie: Flügellänge: T. p. clarkei: ♂/♀ 111–119 mm, Gewicht T. p. clarkei: ♂/♀ meist 65–100 g.
Brutzeit: März im Süden, bis Ende Mai oder Juni im Norden; gewöhnlich 2 Jahresbruten
Gelegegröße: 4-6
Eifärbung: intensiv hellblau mit wenigen Tupfen, Flecken oder unregelmäßigen Klecksen dunkler Farbe; Flecken manchmal mit verwischten rötlichen Rändern; gelegentlich ungefleckt, sehr selten braun oder weiß; glatt, schwach glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 27 x 21 mm
Brutdauer: 10-17, meist 12-14 Tage; nur ♀ brütet
Nestlingszeit: 13-14 Tage; beide Partner füttern
Lebensraum: Laub-, Misch- und Nadelwälder, Gärten und Parks.
In Mitteleuropa: III-X.
Gesang anhören:
© vogelart.info

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Sangdrossel
Zanglijster
Song Thrush
laulurastas
Grive musicienne
Tordo bottaccio
Måltrost
Tordo-pinto
Певчий дрозд
Zorzal común
Taltrast
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Turdus philomelos, Singdrossel

Turdus philomelos, Singdrossel, juv.

Turdus philomelos, Singdrossel
Zurück zur Übersicht