vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Seetaucher (Gaviidae) » Prachttaucher

Gavia arctica

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Seetaucherartige (Gaviiformes) Familie: Seetaucher (Gaviidae) Gattung: Seetaucher (Gavia) Art: Prachttaucher

Kennzeichen: 58-68 cm. Großer Taucher, Kopf und Hinterhals grau, Rücken schwarz, fensterartig weiß gefleckt; im Winter durch einfarbig dunkel graubraunen Rücken und kräftigen, geraden Schnabel vom ähnlichen Sterntaucher unterschieden.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 294–343, ♀ 282–337 mm, Gewicht: ♂ 1.316–2.607 (Winter), 3.310–3.400 (Sommer); ♀ 1.688 (Winter), 2.037–2.471 g (Sommer)
Brutzeit: Anfang Mai bis Mitte Juni; 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 2 (1-3)
Eifärbung: olivbraun, gelegentlich grünlich oder dunkelbraun; schwarze Flecken, Kleckse, Streifen
Eimaße: spindelförmig bis lang-spindelförmig, gelegentlich oval, ca. 88 x 53 mm
Brutdauer: 27-30 Tage
Nestlingszeit: Nestflüchter; 2-3 Tage im Nest, später auf dem Wasser schlafend
Lebensraum: Größere, tiefe Seen, im Winter Meeresküsten.
In Mitteleuropa: X-III.
Ruf und Gesang anhören:
Video:
© vogelart.info

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Sortstrubet Lom
Parelduiker
Black-throated Loon
kuikka
Plongeon arctique
Strolaga mezzana
Storlom
Mobelha-de-garganta-preta
Чернозобая гагара
Colimbo ártico
Storlom
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Gavia arctica, Prachttaucher

Gavia arctica, Prachttaucher

Gavia arctica, Prachttaucher, PK
Zurück zur Übersicht