vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Laubsänger (Phylloscopidae) » Fitis

Phylloscopus trochilus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Laubsänger (Phylloscopidae) Gattung: Laubsänger (Phylloscopus) Art: Fitis

Kennzeichen: 11 cm. Sehr ähnlich wie Zilpzalp, aber gelblicher und mit helleren Beinen.
Stimme: Zweisilbig >>hü-id<< Gesang aus weichen, abfallenden, pfeifenden Strophen.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 62–72, ♀ 60–68 mm, Gewicht: ♂/♀ 7–12 g; Zugvögel bis zu 16 g.
Brutzeit: Ende April im Süden bis Juni im Norden; 2 Jahresbruten im Süden, 1 im Norden.
Gelegegröße: 4-8
Eifärbung: gelblichweiß, mit gleichmäßiger, feiner hellroter oder rötlichbrauner Sprenkelung oder spärlicher gezeichnet, mit größeren Flecken in hellroter bis dunkelbrauner Farbe; glatt, glänzend
Eimaße: kurz-spindelförmig, ca. 15 x 13 mm
Brutdauer: 12-14 (15 Tage); ♀ brütet und hudert allein.
Nestlingszeit: 12-14 (15 Tage); bei Störungen kürzer; ♂ beteiligt sich an Fütterung.
Lebensraum: Lichte Wälder und Auwälder, Weidengebüsch, lockere, niedrige Birkenbestände.
In Mitteleuropa: IV-X.
Gesang anhören:
(lizenziert)

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Løvsanger
Fitis
Willow warbler
pajulintu
Pouillot fitis
Luì grosso
Løvsanger
Felosa-musical
Пеночка-весничка
Mosquitero musical
Lövsångare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Phylloscopus trochilus, Fitis

Phylloscopus trochilus, Fitis

Phylloscopus trochilus, Fitis
Zurück zur Übersicht