vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Rohrsängerverwandte (Acrocephalidae) » Drosselrohrsänger

Acrocephalus arundinaceus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Rohrsängerverwandte (Acrocephalidae) Gattung: Rohrsänger (Acrocephalus) Art: Drosselrohrsänger

Kennzeichen: 19 cm. Fast drosselgroß, Oberseite rötlichbraun, Unterseite weißlich.
Stimme: Tief >>krarr<<, >>zäck-zäck<<, Gesang laut und rauh >>karre-karre-kiet-kiet-dorre-dorre-dorre<<.
Biometrie: Flügelänge: ♂ 94–101, ♀ 89–95 mm, Gewicht: ♂ 29–40, ♀ 24–36 g; Zugvögel bis zu 51 g.
Brutzeit: Mitte Mai im Süden bis Juli im Norden, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 4-6 (7), meist 5
Eifärbung: blassgrün, bläulichgrün oder blau, selten weiß, unterschiedlich mit schwärzlichbraunen, olivbraunen und blass blaugrünen Flecken besetzt; glatt, schwach glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 22 x 16 mm
Brutdauer: 13-15 Tage; nur ♀ brütet und hudert.
Nestlingszeit: 10-15 Tage, meist 11-13 Tage; ♂ und ♀ füttern; mit 16 Tagen Flugübungen, bis 30 Tage geführt.
Lebensraum: Ausgedehnte Schilfgürtel, am Rand zum offenen Wasser.
In Mitteleuropa: IV-IX.
Gesang anhören:
© vogelart.info
    

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Rákosník velký
Drosselrørsanger
Grote Karekiet
Great reed warbler
rastaskerttunen
Rousserolle turdoïde
Cannareccione
Trostesanger
Trzciniak
Rouxinol-grande-dos-caniços
Дроздовидная камышовка
Carricero tordal
Trastsångare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Acrocephalus arundinaceus, Drosselrohrsänger

Acrocephalus arundinaceus, Drosselrohrsänger

Acrocephalus arundinaceus, Drosselrohrsänger
Zurück zur Übersicht