vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Grasmücken (Sylviidae) » Gartengrasmücke

Sylvia borin

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Grasmücken (Sylviidae) Gattung: Grasmücken (Sylvia) Art: Gartengrasmücke

Kennzeichen: 14 cm. Plumper als Mönchsgrasmücke, rundlicher Kopf, Oberseite graubraun, Unterseite rahmfarben.
Verhalten: sehr scheu, lebt versteckt
Stimme: >>tscharr<<, >>tscheck<<, Gesang laut orgelnd und sprudelnd.
Biometrie: Flügellänge: ♂/♀ (kein Unterschied) 76–82 mm, Gewicht: ♂/♀ 16–22 g; Zugvögel bis zu 35,5 g.
Brutzeit: Mitte Mai, manchmal 2 Jahresbruten
Gelegegröße: 2-6, meist 4-5
Eifärbung: unterschiedlich; weißlich, mit schwach rostbräunlichem oder rosa Anflug, unregelmäßig rostbraun, helloliv oder braun gezeichnet; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 20 x 15 mm
Brutdauer: 11-15 (17) Tage; ♂ und ♀ brüten und hudern
Nestlingszeit: 9-14 Tage; 14 Tage noch von Eltern betreut
Lebensraum: Unterholzreiche Wälder, Parkanlagen, Gärten, Uferdickicht.
In Mitteleuropa: V-IX.
Gesang anhören:
(lizenziert)
    

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Havesanger
Tuinfluiter
Garden Warbler
lehtokerttu
Fauvette des jardins
Beccafico
Hagesanger
Toutinegra-das-figueiras
Садовая славка
Curruca mosquitera
Trädgårdssångare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Sylvia borin, Gartengrasmücke

Sylvia borin, Gartengrasmücke

Sylvia borin, Gartengrasmücke
Zurück zur Übersicht