vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Entenverwandte (Anatidae) » Kurzschnabelgans

Anser brachyrhynchus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Entenvögel (Anseriformes) Familie: Entenverwandte (Anatidae) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Tribus: Echte Gänse (Anserini) Gattung: Feldgänse (Anser) Art: Kurzschnabelgans

Kennzeichen: 61-76 cm. Ähnlich wie Saatgans, aber Oberseite blaugrau, Schnabel kurz mit rötlicher Binde, Füße fleischfarben.
Flug: Blaugrauer Vorderflügel.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 430–460, ♀ 405–435 mm, Gewicht: ♂ 1.900–3.300, ♀ 1.800–3.100 g.
Brutzeit: Anfang bis Mitte Juni, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: (1-) 3-7 (-9)
Eifärbung: rahmweiß, glatt und relativ feinkörnig
Eimaße: Form variabel, elliptisch bis oval, ca. 80 x 54 mm
Brutdauer: (25) 26-27 (28) Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter, Eltern führen Junge; mit ca. 8 Wochen flügge.
Lebensraum: Klippen und Senken in der Tundra, im Winter in Küstenwiesen.
In Mitteleuropa: X-IV.
Stimme anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:



Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Kortnæbbet Gås
Kleine Rietgans
Pink-footed Goose
lyhytnokkahanhi
Oie à bec court
Oca zamperosee
Kortnebbgås
Ganso-de-bico-curto
Короткоклювый гуменник
Ansar piquicorto
Spetsbergsgås
Verbreitungskarte  

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Anser brachyrhynchus, Kurzschnabelgans

Anser brachyrhynchus, Kurzschnabelgans
Zurück zur Übersicht