vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Kuckucke (Cuculidae) » Kuckuck

Cuculus canorus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Kuckucke (Cuculiformes) Familie: Kuckucke (Cuculidae) Gattung: Cuculus Art: Kuckuck

Kennzeichen: 33 cm. Ähnlich wie Sperber, aber langschwänziger und spitzflügeliger; ♂ mit grauer Brust, ♀ bis zur Kehle gebändert.
Stimme: >>kuckuck<<, ♀ kichernd >>kwickwick<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 213–236, ♀ 204–230 mm, Gewicht: ♂ meist 110–140, ♀ 95–115 g.
Brutzeit: Legezeit (Mitte) Ende Mai bis Anfang Juli, selten Anfang Mai.
Gelegegröße: Legekapazität 9-22 Eier; pro Wirtsnest 1
Eifärbung: Grundfärbung variiert von weiß bis grau, grün, blau, braun und rot; rötlichbraun, braun, schwarz, lila und grau gefleckt und gewölkt; Färbung und Zeichnung oft ähnlich wie bei bevorugten Wirtsvögeln; glatt, leicht glänzend
Eimaße: spindelförmig, 22 x 16 mm
Brutdauer: Bebrütungsdauer 11 1/2 bis 12 1/2 Tage (Embryonalentwicklung schon vor der Eiablage möglich).
Nestlingszeit: 19-24 Tage (wirtsspezifisch verschieden).
Lebensraum: Vorwiegend Waldränder, Auwälder und Verlandungszonen.
In Mitteleuropa: IV-IX.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:



Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Gøg
Koekoek
Cuckoo
käki
Coucou gris
Cuculo
Gjøk
Cuco-canoro
Обыкновенная кукушка
Cuco común
Gök
Verbreitungskarte  

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Cuculus canorus, Kuckuck, ♂

Cuculus canorus, Kuckuck, ♂

Cuculus canorus, Kuckuck, ♂
Zurück zur Übersicht