vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Krähenverwandte (Corvidae) » Kolkrabe

Corvus corax

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Krähenverwandte (Corvidae) Gattung: Raben und Krähen (Corvus) Art: Kolkrabe

Kennzeichen: 64 cm. Sehr groß. Schwarzes, blauschillerndes Gefieder, großer Schnabel.
Flug: Langer Hals, Schwanz keilförmig; segelt oft im Aufwind.
Stimme:Tief >>krok<<, >>klong<<, Gesang bauchrednerartig plaudernd.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 407–452, ♀ 400–439 mm, Gewicht: ♂ 1.080–1.560, ♀ 800–1.315 g.
Brutzeit: Februar bis März, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: 2-6
Eifärbung: hellblau, grünlichblau oder blassgrün, hellolivfarbene, olivbraune, schwarzbraune und hellgraue Flecken, Kleckse, Spritzer und Kritzellinien; Eier variieren häufig innerhalb eines Geleges; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 50 x 34 mm
Brutdauer: 19-21 Tage, nur ♀ brütet, wird vom ♂ auf Nest gefüttert.
Nestlingszeit: mind. 40 Tage; ♀ hudert bis 18 Tage; beide Partner füttern und bringen Wasser.
Lebensraum: Wälder, Gebirge, Tundren, Halbwüste.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Ravn
Raaf
Raven
korppi
Grand Corbeau
Corvo imperiale
Ravn
Corvo
Ворон
Cuervo común
Korp
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Corvus corax, Kolkrabe

Corvus corax, Kolkrabe
Zurück zur Übersicht