vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Seeschwalben (Sternidae) » Zwergseeschwalbe

Sterna albifrons

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Seeschwalben (Sternidae) Gattung: Sterna Art: Zwergseeschwalbe

Kennzeichen: 24 cm. Schnabel gelb mit schwarzer Spitze, Stirn weiß, Beine orangegelb.
Flug: Rüttelt oft.
Verhalten: Jagt stoßtauchend; wenig gesellig.
Stimme:>>kitt<<, >>wett<< oder >>kirri-kirri<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 176–187, ♀ 167–180 mm, Gewicht: ♂/♀ 49–63 g.
Brutzeit: Mitte Mai bis Anfang Juni, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: (1) 2-3
Eifärbung: sehr blass, oliv oder gelbbraun getönt oder rahmfarben; Zeichnung sehr unterschiedlich (gesprenkelt, Flecken); glatt, glanzlos
Eimaße: spindelförmig, ca. 32 x 24 mm
Brutdauer: 20/22 Tage; ♂ und ♀ brüten.
Nestlingszeit: Junge oft sehr rasch weggeführt; mit 15/17 Tagen flattern, mit 28 Tagen flugfähig; gefüttert bis Wegzug.
Lebensraum: Meeresküsten, Lagunen, selten auch an Binnengewässern.
In Mitteleuropa: IV-IX.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Dværgterne
Dwergstern
Little tern
pikkutiira
Sterne naine
Fraticello
Dvergterne
Andorinha-do-mar-anã
Малая крачка
Charrancito común
Småtärna
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Sterna albifrons, Zwergseeschwalbe

Sterna albifrons, Zwergseeschwalbe

Sterna albifrons, Zwergseeschwalbe
Zurück zur Übersicht