vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Entenverwandte (Anatidae) » Rothalsgans

Branta ruficollis

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Entenvögel (Anseriformes) Familie: Entenverwandte (Anatidae) Unterfamilie: Gänse (Anserinae) Tribus: Echte Gänse (Anserini) Gattung: Meergänse (Branta) Art: Rothalsgans

Kennzeichen: 54 bis 60 cm. Klein, mit dickem Hals und winzigem schwarzem Schnabel, rostrotem Färbungsmuster, zwei weißen Flügelbinden und breitem weißen Flankenstreif. ♂ und ♀ sehr ähnlich.
Stimme:Ruft schrill >>ki-kwi<< oder >>ki-jick<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 355–379, ♀ 332–352 mm, Gewicht: ♂/♀ 1.000-1.500g.
Brutzeit: Meist ab Mitte Juni.
Brutdauer: ca. 25 Tage, ♀ brütet allein.
Nestlingszeit: Nestflüchter, verlassen nach wenigen Stunden das Nest und ernähren sich sofort selbständig; beide Eltern führen.
Lebensraum: Arktische Tundra, Überwinterung am Schwarzen Meer.
In Mitteleuropa: Im Winter vereinzelt in Trupps anderer Gänse; ferner regelmäßig Gefangenschaftsflüchtling.
Stimme anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1",
wikipedia.de

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Rødhalset Gås
Roodhalsgans
Red-breasted goose
punakaulahanhi
Bernache à cou roux
Oca collorosso
Rødhalsgås
Bernikla rdzawoszyja
Ganso-de-peito-ruivo
Краснозобая казарка
Barnacla cuelliroja
Rödhalsad gås
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Branta ruficollis, Rothalsgans

Branta ruficollis, Rothalsgans

Branta ruficollis, Rothalsgans
Zurück zur Übersicht