vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schnepfenverwandte (Scolopacidae) » Bruchwasserläufer

Tringa glareola

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Schnepfenverwandte (Scolopacidae) Gattung: Tringa Art: Bruchwasserläufer

Kennzeichen: 20 cm. Kleiner als Rotschenkel, kürzerer, dunkler Schnabel, Beine gelblichgrün; Oberseite im Brutkleid dunkel graubraun, hell gefleckt; im Ruhekleid Fleckung undeutlich.
Stimme: >>giff giff<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 121–130, ♀ 125–137 mm, Gewicht: ♂/♀ 50–80 g; Zugvögel bis zu 98 g.
Brutzeit: Anfang Mai bis Anfang Juni, 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: (3) 4
Eifärbung: hell- bis weißlichgrün oder -oliv, dunkel gekleckst, gefleckt, getupft oder grob gekritzelt; graulila Schalenzeichnung, Flecke am stumpfen Pol konzentriert; glatt, schwach glänzend
Eimaße: kreiselförmig bis oval, ca. 38 x 26 mm
Brutdauer: 22-23 Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; mit ca. 30 Tagen flugfähig; ♀ verlässt Familie oft früher.
Lebensraum: Zur Brutzeit Moore, sonst schlammige Ufer.
In Mitteleuropa: III-XI.
Ruf anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Tinksmed
Bosruiter
Wood sandpiper
liro
Chevalier sylvain
Piro piro boschereccio
Grønnstilk
Maçarico-bastardo
Фифи
Andarríos bastardo
Grönbena
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Tringa glareola, Bruchwasserläufer

Tringa glareola, Bruchwasserläufer

Tringa glareola, Bruchwasserläufer
Zurück zur Übersicht