vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schnäpperverwandte (Muscicapidae) » Schwarzkehlchen

Saxicola rubicola

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Schnäpperverwandte (Muscicapidae) Unterfamilie: Schmätzer (Saxicolinae) Gattung: Wiesenschmätzer (Saxicola) Art: Schwarzkehlchen

Kennzeichen: 13 cm. Kopf schwarz, Halsseiten weiß, Brust rostbraun. ♀ blasser gefärbt, Kopf bräunlich.
Verhalten: Singflug.
Stimme:>>fid tack tack <<, Gesang eine kratzige Strophe aus vibrierenden Pfeif- und Krächzlauten.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 63–70, ♀ 62–68 mm, Gewicht: ♂/♀ 13–17 g.
Brutzeit: Ende Februar im Süden, bis Anfang Juni im Norden; 2, manchmal 3 Jahresbruten.
Gelegegröße: (2) 3-6 (7), ausnahmsweise 8, am häufigsten 5 und 6
Eifärbung: weißlich- oder grünlichblau, mit feiner rötlichbrauner Fleckung oder Marmorierung; glatt, mit mäßigem Glanz
Eimaße: spindelförmig, ca. 18 x 14 mm
Brutdauer: 12-14 (15) Tage; nur ♀ brütet.
Nestlingszeit: (13) 14-16 Tage; ♂ und ♀ füttern gemeinsam.
Lebensraum: Steinige Ödflächen, Hochmoore.
In Mitteleuropa: III-IX.
Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Sortstrubet Bynkefugl
Roodborsttapuit
Stonechat
mustapäätasku
Tarier pâtre
Saltimpalo
Svartstrupe
Kląskawka
Cartaxo-comum
Черноголовый чекан
Tarabilla común
Svarthakad buskskvätta
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Saxicola rubicola, Schwarzkehlchen, ♂

Saxicola rubicola, Schwarzkehlchen, juv.

Saxicola rubicola, Schwarzkehlchen, ♂
Zurück zur Übersicht