vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schwalben (Hirundinidae) » Rauchschwalbe

Hirundo rustica

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeres) Familie: Schwalben (Hirundinidae) Gattung: Hirundo Art: Rauchschwalbe

Kennzeichen: 19 cm. Lange Schwanzspieße, Stirn und Kehle rotbraun.
Stimme: >>witt witt <<, scharf >>ziwitt<<, hastig zwitschernder, plaudernder Gesang mit schnurrendem Endmotiv.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 120–129, ♀ 118–125 mm, Gewicht: ♂/♀ 16–22 g.
Brutzeit: Mitte Mai im Süden, bis Ende Juni im Norden; 2 oder 3 Jahresbruten.
Gelegegröße: 3-6
Eifärbung: weiß, spärlich rötlichbraun, violett oder blassgrau punktiert; glatt, glänzend
Eimaße: lang-spindelförmig bis lang-oval, ca. 19 x 13 mm
Brutdauer: (11) 12-18, am häufigsten 13-16 Tage.
Nestlingszeit: 20-24 Tage.
Lebensraum: Dörfer, Einzelgehöfte, Kulturland.
In Mitteleuropa: IV-X.
Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Vlaštovka obecná
Landsvale
Boerenzwaluw
Swallow
haarapääsky
Hirondelle rustique
Rondine
Låvesvale
Andorinha-das-chaminés
Деревенская ласточка
Golondrina común
Ladusvala
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Hirundo rustica, Rauchschwalbe

Hirundo rustica, Rauchschwalbe

Hirundo rustica, Rauchschwalbe
Zurück zur Übersicht