vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Lappentaucher (Podicipedidae) » Rothalstaucher

Podiceps grisegena

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Lappentaucher (Podicipediformes) Familie: Lappentaucher (Podicipedidae) Gattung: Taucher (Podiceps) Art: Rothalstaucher

Kennzeichen: 43 cm. Kleiner als Haubentaucher, Hals kürzer, kräftiger, rostrot; im Winter durch gedrungenere Haltung, kürzeres Kopfprofil und gelben Schnabelgrund vom Haubentaucher unterschieden.
Stimme: Während der Brutzeit sehr ruffreudig; Keckern und Wiehern bis schweineartiges Quieken; im Winter stumm.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 164–193, ♀ 153–182 mm, Gewicht: ♂ 806–925, ♀ 692–873 g.
Brutzeit: Ende April bis Anfang Juni; 1 Jahresbrut, mitunter auch 2.
Gelegegröße: 4-5 (ausnahmsweise 1-2 oder 7)
Eifärbung: weiß und glatt, durch Nistmaterial verfärbt
Eimaße: unterschiedlich geformt, lang-elliptisch bis spindelförmig, an beiden Enden verjüngt, ca. 50 x 35 mm
Brutdauer: 20-23 Tage, mitunter länger.
Nestlingszeit: Nestflüchter; bis 1 Woche auf Rücken der Eltern getragen, Familienauflösung nach 8-10 Wochen.
Lebensraum: Vegetationsreiche Gewässer.
In Mitteleuropa: Ganzjährig.
Ruf und Gesang anhören:

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Gråstrubet Lappedykker
Roodhalsfuut
Red-necked grebe
härkälintu
Grèbe jougris
Svasso collorosso
Gråstrupedykker
Perkoz rdzawoszyi
Mergulhão-de-pescoço-ruivo
Серощекая поганка
Somormujo cuellirojo
Gråhakedopping
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Podiceps grisegena, Rothalstaucher

Podiceps grisegena, Rothalstaucher

Podiceps grisegena, Rothalstaucher
Zurück zur Übersicht