vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Grasmücken (Sylviidae) » Dorngrasmücke

Sylvia communis

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Sperlingsvögel (Passeriformes) Unterordnung: Singvögel (Passeri) Familie: Grasmücken (Sylviidae) Gattung: Grasmücken (Sylvia) Art: Dorngrasmücke

Kennzeichen: 14 cm. Langschwänzig, Flügel rostbraun, Oberkopf hellgrau; ♀ bräunlicher.
Verhalten: Kurzer Singflug.
Stimme: >>dschrä<<, >>woid-woid-witt-witt<<, Gesang hastig, melodisch mit harten, rauhen Tönen und Imitationen.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 70–77, ♀ 68–75 mm, Gewicht: ♂/♀ 13–18 g; Zugvögel bis zu 25 g.
Brutzeit: Anfang Mai; 2 Jahresbruten.
Gelegegröße: (2) 3-6 (7), meist 5
Eifärbung: variabel; weißlichblau oder -grün, mit sehr zarter hellgrüner, olivfarbener oder rostbrauner Sprenkelung, daneben dunklere graue Kleckse; glatt, glänzend
Eimaße: spindelförmig, ca. 19 x 14 mm
Brutdauer: (9) 10-14 (15) Tage; bei Erstbruten brüten beide Partner.
Nestlingszeit: 10-14 Tage; beide Partner hudern und füttern, betreuen Junge noch 3 Wochen.
Lebensraum: Offenes Gelände mit dornigem Gebüsch, Feldgehölze.
In Mitteleuropa: IV-IX.
Gesang anhören:
(lizenziert)

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Tornsanger
Grasmus
Withethroat
pensaskerttu
Fauvette grisette
Sterpazzola
Tornsanger
Cierniówka
Papa-amoras
Серая славка
Curruca zarcera
Törnsångare
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Sylvia communis, Dorngrasmücke

Sylvia communis, Dorngrasmücke

Sylvia communis, Dorngrasmücke
Zurück zur Übersicht