vogelart.info Startseite | Autor | Impressum |Suchen |

Home » Schnepfenverwandte (Scolopacidae) » Rotschenkel

Tringa totanus

Klasse: Vögel (Aves) Ordnung: Wat-, Alken- und Möwenvögel (Charadriiformes) Familie: Schnepfenverwandte (Scolopacidae) Gattung: Tringa Art: Rotschenkel

Kennzeichen: 28 cm. Mittelgroßer, graubraun gefleckter Wasserläufer mit intensiv orangeroten Beinen, Schnabel schwarz mit roter Basis; im Ruhekleid etwas heller.
Flug: Weißer Flügelhinterrand auffallend.
Stimme: >>djü ü<<.
Biometrie: Flügellänge: ♂ 149–168, ♀ 151–172 mm, Gewicht: ♂ 85–130, ♀ 100–150 g.
Brutzeit: Mitte April im Süden, bis Mai oder Anfang Juni im Norden; 1 Jahresbrut.
Gelegegröße: (3) 4 (5); größere wohl 2 ♀ ♀
Eifärbung: hell- bis gelbbraun, auch dunkler; dunkel-, gelegentlich hellbraune kleine Oberflecken, manchmal kurze Linien, größere Flecken am stumpfen Pol; glatt, schwach glänzend
Eimaße: kreiselförmig bis oval, ca. 43 x 31 mm
Brutdauer: 22-29 Tage.
Nestlingszeit: Nestflüchter; mit 23/25 Tagen erste Flugversuche, mit 35 Tagen voll flügge.
Lebensraum: Feuchtwiesen, flache Meeresküste.
In Mitteleuropa: III-IX.
Rufe anhören:
(lizenziert)

Quellen der Kurzbeschreibung:
Gräfe und Unzer Verlag München "Fotoatlas der Vögel",
Kosmos Verlag Stuttgart "Enzyklopädie der Brutvögel Europas",
BirdGuides Ltd "Birds of the Western Palearctic BWPi 2.0.1"

Mehr:

Internationale Namen:
Verbreitungskarte:
Kosmos Verlag Stuttgart "Der neue Vogelführer"
Rødben
Tureluur
Redshank
punajalkaviklo
Chevalier gambette
Pettegola
Rødstilk
Perna-vermelha-comum
Травник
Archibebe común
Rödbena
Verbreitungskarte

Brutgebiet, das im Winter geräumt wird

Brutgebiet, das ganzjährig bewohnt wird

Durchzugsgebiet

Überwinterungsgebiet


Tringa totanus, Rotschenkel

Tringa totanus, Rotschenkel

Tringa totanus, Rotschenkel
Zurück zur Übersicht